Termine 2016

Der Verein

Ferdinand Limberg Der Verein ehemaliger Reismänner e.V. wurde am 8. Mai 1908 von Studienrat Ferdinand Limberg (Bild rechts) gegründet und kann daher auf 110 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken.

Aktiv für die Ehemaligen, engagiert für die Zukünftigen - ein gemeinsames Anliegen, das Verein und Schule verbindet.

Neun engagierte Ehemalige waren es, die am 14. Dezember 1987 den Verein neu konstituierten. Alle Beteiligten verband das gemeinsame Anliegen, dem Verein eine zeitgerechte Prägung zu geben und gleichzeitig Bewährtes zu bewahren. Ein hoher Anspruch, der den Neubeginn auf eine harte Probe stellte. Aber es gelang!

Nach nunmehr 25 erfolgreichen Jahren hat sich dieser Verein längst institutionalisiert. Mehr als 250 Personen dokumentieren heute durch ihre Mitgliedschaft die Anerkennung der anspruchsvollen Zielsetzung (s. Satzung) und nehmen die vielfältigen Angebote gern in Anspruch:

Folgende Mitglieder erhielten die Ehrenmütze für ihre besonderen Verdienste im Verein:

1989

Willi Lüke

1990

Dr. Wilhelm Hemmen

1991

Heinrich Engelhardt

1992

Günter Brockmeier

1993

Norbert Hackethal
Georg Welslau

1994

Knut Koch

1996

Claudia Frensel-Kestner

1997

Andreas Preising

1999

Karl-Maria Gutwald

2004

Franz-Josef Löseke

2012

Hans-Georg Schroer


Antrag auf Mitgliedschaft

PDF-Datei Antrag auf Mitgliedschaft laden (134 KB)


Gremien des Vereins

Vorstand

Kassenprüfer

  • Ralf Schreckenberg
  • Martin Hanke
Vorstand 2018

Vorstand 2018
v.l.n.r.: Frank Petring (Kassenwart), Susanne Meiche (stv. Vorsitzende),
Norbert Pfeifer (Schriftführer), Claudia Frensel-Kestner (Vorsitzende), Günter Brockmeier (Geschäftsführer